2014.02.24Hallo liebe Leserschaft,

wie wir in unserer letzten News bereits angekündigt hatten, haben wir am vergangenen Samstag mit dem Entfernen des Grün auf dem Weg zur zukünftigen Werkstatt begonnen. Wir haben einige Bäume gefällt, Dickicht beseitigt und Totholz entfernt. Der Waschplatz  und der Bereich um die Werkstatt herum sowie die Gleisanlage vor der Halle werden nun nur noch durch Baumstümpfe geziert. Damit haben wir erreicht, dass man nunmehr seit 10 Jahren endlich wieder vom Bahnhof auf die Werkstatt schauen kann. Das Holz muss jetzt noch zerkleinert und weggebracht werden, das werden wir am kommenden Samstag in Angriff nehmen. Dazu haben wir einen Häcksler vor Ort, mit dessen Hilfe und fleißiger Hände sollte das zu schaffen sein. Wenn wir dann noch vor Energie strotzen, bekämpfen wir die Brombeersträucher in den Gleisen. So steht dem Ausbessern der Gleisanlagen in den kommenden Wochen nichts mehr im Weg. 

Alle die uns Unterstützen wollen, sind herzlich dazu eingeladen uns am Samstag, den 1.3.2014 um 10 Uhr an der Halle zu besuchen, wer nicht nur schauen möchte sondern auch mit anpacken will sollte festes Schuhwerk mitbringen.

2014.02.14Wir haben es geschafft…

Gestern konnten wir die ehemalige Farbgebungshalle im Bahnhof Ketzin von DB Immobilien als Mieter übernehmen.

Die Halle soll nun der Dreh und Angelpunkt der Fahrzeugaufbereitung unseres Vereins werden. Damit haben wir das 1. Projekt in diesem Jahr erfolgreich abgeschlossen.

2014.01.19So liebe Leser, Mitglieder und Fans unseres Projektes.

Hier ein kleiner Bericht über den Arbeitseinsatz vom diesem Wochenende.

Wir haben am Samstag weitere Gleise auf den Gelände aus ihrem Dornröschenschlaf geholt. Wir brauchen Abstellgleise für kommende Wagen und haben daher die nächsten Gleise in Angriff genommen. Die Weiche 19 wurde weitestgehend freigelegt und ein nicht unerheblicher Teil der Gleise W4 und W5 wurde von Vegetation und Erde befreit. Die Arbeiten werden wir in den folgenden Arbeitseinsätzen weiterführen.