20140524 019Letzen Samstag war ein wichtiger Tag für unseren Verein und unseren zukünftigen Museumszug.

Wie in einer der letzten News angekündigt haben wir endlich einen Wagenmeister gefunden der uns die Lauffähigkeit unserer Rekowagen für die Überführung nach Ketzin bestätigen sollte. Am Samstag war es soweit der vereinbarte Termin stand vor der Tür. Also sind wir mit Vorfreude und ein bisschen mulmigem Gefühl ins sächsische Chemnitz-Hilbersdorf gefahren. Leider hat es Petrus nicht sonderlich gut mit uns gemeint. Es schüttete wie aus Eimern...

Doch nach mehreren Stunden warten, klopfen, prüfen, checken, Rollprobe und allem was sonst noch zu so einer Prüfung gehört, dann die erlösende Nachricht: "Alle Wagen lauffähig!" 

Die Anspannung fiel, und auch das das Wetter wurde schlagartig besser. 
Nun steht einer zeitnahen Überführung der Wagen nach Ketzin, wo Sie zu unserem jährlichen Bahnhofs- und Eisenbahnfest  am 16. und 17.08. 2014 der Öffentlichkeit präsentiert werden sollen nichts mehr im Weg.
Sobald die genaue Route und das Datum der Überführung festgelegt sind werden wir Sie natürlich auf Facebook und hier in unseren News bekannt geben. 
Wir würden uns sehr über die Zusendung der bei der Überführung entstehenden Fotos von an der Strecke stehenden Fotografen freuen.